Patient Resources

Herzinsuffizienz und funktionale Mitralinsuffizienz (FMI)

Wenn Sie an Herzversagen leiden, wissen Sie, wie sehr diese Erkrankung Ihre Lebensqualität beeinflussen kann. Einfache tägliche Aufgaben, wie das Zubereiten einer Mahlzeit, der Besuch von Freunden oder einfach nur das Gehen von Zimmer zu Zimmer kann sich zu einer großen Aufgabe für Sie entwickeln. Mehr als 26 Millionen Menschen leiden weltweit an Herzversagen und ihre Zahl steigt ständig weiter an.

Herzversagen ist der Zustand, bei dem das Herz nicht mehr ausreichend Blut durch den Körper pumpen kann. Um diese Schwäche auszugleichen, vergrößert sich das Herz immer mehr, und dies verursacht eine Ausweitung der Mitralklappe, was wiederum dazu führt, dass etwa Blut zurückfließt und Mitralinsuffizienz verursacht. Leider verschlechtert sich dadurch die Herzfunktion weiter und das Herzversagen nimmt zu.

Funktionale Mitralinsuffizienz (FMI) ist der Zustand, bei dem die Mitralklappe nicht dicht schließt, wodurch etwas Blut oder sogar eine größere Menge zurück in die falsche Richtung fließt. Dadurch nimmt die sauerstoffgesättigte Blutmenge, die in den Körper gepumpt wird, noch mehr ab und für Patienten, bei denen Herzversagen diagnostiziert wurden, nehmen die Symptome des Herzversagens stetig zu und die Lebensqualität wird immer mehr beeinflusst. Etwa 70 Prozent der Patienten mit Herzversagen leiden an FMI.

 

 

 

 

Warum Carillon®

Das Carillon System

Das Carillon® Mitral Contour System® ist eine minimalinvasive Behandlungsoption zur speziellen Behandlung von FMI. Das Carillon–Implantat wird mit Hilfe einer nicht-operativen, minimalinvasiven Technik (durch einen Katheter) in eine Vene auf der Außenseite des Herzens neben der Mitralklappe platziert. Dieses einfache Verfahren dient dazu, die Mitralklappensegel besser an aneinander anschließen zu lassen und den Rückfluss durch der Klappe zu reduzieren und dadurch die Mitralinsuffizienz zu verringern.
 

Ergebnisse

Ergebnisse aus mehreren internationalen klinischen Studien zeigen, dass die Carillon-Vorrichtung das Ausmaß der Mitralklappeninsuffizienz wirksam verringert. Bei den Empfängern kommt es üblicherweise zu einer Verbesserung der Herzinsuffizienzsymptome und der Lebensqualität insgesamt.1, 2, 3